Ich verwende meine Hände nicht nur als Werkzeug zur Behandlung sondern auch zur Diagnose - von Spannungen, die fern jeglicher sichtbaren Veränderung sind. Ich verwende sie als Visualisierung um dort hin zu fühlen und anzustoßen, wo ein Problem liegt.

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Methode, die zur Diagnose und Therapie die Hände einsetzt. Die wichtigsten Grundlagen sind das Funktionieren des menschlichen Körpers als Einheit und seine Fähigkeit zu Selbstheilung.

 

Die osteopathische Behandlung hat das Ziel, Einschränkungen der Beweglichkeit von Strukturen und Geweben zu korrigieren und dadurch körperliches und seelisches Wohlbefinden wieder herzustellen.

"FIND IT, FIX IT AND LEAVE IT ALONE."

Anwendungsgebiete

Dies eine unvollständige Liste für geeignete Problemsituationen, bei denen ich Ihnen oder ihrem Kinde Hilfestellung geben kann:

  • Verspannungen und Schmerzen
  • Bandscheibenvorfälle und Wirbelsäulenfehlstellungen
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne, Gesichtsschmerzen (zB Trigeminusneuralgie)
  • Infekte der Luftwege und Nasennebenhöhlen
  • Verdauungsprobleme und Schmerzen im Bauchbereich
  • Menstruations- und Wechselbeschwerden
  • Blasenschwäche, (wiederholte) Harnwegsinfekte
  • Psychosomatische Störungen
  • Erschöpfungszustände, Burn out
  • nach Traumata, Unfällen, Sportverletzungen
  • Postoperative Probleme
  • Narbenbehandlung
  • Allergien, Neurodermitis, Immunschwäche
  • bei ungeklärten Zuständen
  • Schwangerschafstbegleitung und Geburtsvorbereitung
  • nach Geburten für Mutter und Kind
  • Babies & Kinder - wie zB Plagiocephalus, „Schreibabies“, Koliken, Stillprobleme, chronische Infektionen, Probleme bei Kleinkindern wie Mittelohrentzündungen, Entwicklungsstörungen etc.